Plaudertaschen

Wir freuen uns, dass Ihr zu uns den Plaudertaschen gefunden habt. Hier gibt es nicht nur kostenlose Dinge zum Abstauben, sondern auch kostenlosen Meinungsaustausch. Wir wünschen Euch viel Spaß hier! wir wünschen euch allen ein frohes Osterfest


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

gegen Pickel und Mitesser

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 gegen Pickel und Mitesser am 29.01.11 14:33

Pumuckel1002000

avatar
Kaffeepulver gegen Pickel

Nachdem man sich eine wohlschmeckende Tasse Kaffee aufgebrüht hat, bleibt der Kaffeesatz im Kaffeefilter zurück. Diesen lässt man abkühlen und benutzt ihn als sanftes Peeling. Einfach auf den betroffenen Stellen verreiben und für ca. 20 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit warmem Wasser abwaschen und schon ist der Pickel fast wie weg gezaubert.

Reinigung von Innen

Hautunreinheiten hängen oft mit der falschen Ernährung zusammen. Zuviel Fett verursacht schnell Pickel und Mitesser. Man trinkt einfach ein Glas Karottensaft am Tag oder ißt eine Karotte und das Hautbild wird sich langfristig positiv verändern. Der Saft einer Karotte kann auch mit Hilfe eines Wattepads auf den betroffenen Stellen aufgetragen werden. Dies beruhigt die Haut durch das enthaltene Provitamin A.

Eine Maske mit Honig

Man vermischt etwas Honig mit einem Esslöffel Magerquark. Man reinigt das Gesicht mit warmem Wasser und trocknet es mit einem Handtuch ab. Dann trägt man die Masse auf das Gesicht auf und lässt sie für 10 Minuten einwirken. Die Stoffe ziehen schnell in die Haut ein und beruhigen diese. Nach der Einwirkzeit wäscht man sie wieder mit warmem Wasser ab und tupft das Gesicht trocken.

Teebaumöl

Nach der vorsichtigen Reinigung der Haut mit einem weichen Waschlappen tupft man etwas Teebaumöl auf die betroffenen Stellen. Dies kann wahre Wunder bewirken. Teebaumöl ist in jeder Apotheke für kleines Geld erhältlich. Teebaumöl eignet sich auch für besonders trockene Haut, an zum Beispiel den Ellenbogen.

Der Mythos Zahnpasta

Es war lange Zeit weit verbreitet, dass Zahnpasta das effektivste Hausmittelchen zur Pickelbekämpfung sei. Dies ist leider falsch. Die Inhaltsstoffe von Zahnpasta trochnen nicht nur die Pickel aus die man los werden möchte, sondern auch die Haut. Sie kann Rötungen der Haut hervorrufen. Also Finger weg von Zahnpasta. Sie gehört auf die Zähne. Nicht aber auf die Haut.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten